Über uns | Cannabisunternehmen | Cannabisprodukte - Aphria Deutschland GmbH
118
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-118,bridge-core-1.0.4,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1200,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-18.1,qode-theme-bridge,qode_advanced_footer_responsive_1000,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Aphria Deutschland GmbH

Die Aphria Deutschland GmbH ist eine 100%ige Tochter der Aphria Inc. Einem börsennotierten Konzern, mit Hauptsitz in Leamington, Kanada. Das Unternehmen ist auf den weltweiten Anbau und Vertrieb von medizinischen Cannabisprodukten spezialisiert. Aphria steht für Innovation, maximale Qualität und hochwertige Erzeugnisse, die den Anforderungen der Industrie gerecht werden.

Gewächshaus Aphria Kanada

Das Patientenwohl steht bei Aphria im Mittelpunkt. Daher wird Aphria Ärzte und Patienten über aktuelle Forschungserkenntnisse zu medizinischen Cannabisprodukten transparent aufklären, sinnhafte Anpassungen in Therapien aktiv vorschlagen sowie für höchste und unmittelbare Produktverfügbarkeit Sorge tragen.

Aphria fördert durch Know-how-Transfer, Vorsorgeforschung und evidenzbasierte Erkenntnisse das nachhaltige Vertrauensverhältnis zwischen Ärzten und Patienten. Ihnen soll auf allen Ebenen der Zugang zur bestmöglichen Behandlung mit medizinischem Cannabis ermöglicht werden.

Um die bestmögliche Therapie zu gewährleisten, investiert Aphria intensiv und stetig in Forschung und Entwicklung. Dies beinhaltet sowohl den Ausbau des eigenen Know-hows zu medizinischem Cannabis, als auch die daraus resultierenden Produktentwicklungen.

Aphria hat den Anspruch wirkungsvolle Produkte zu kreieren, die auf aktuellstem Wissen und exklusiven Patentrechten basieren. Höchste Sicherheitsstandards durch strenge Überwachung zeichnen uns zudem genauso aus, wie die Kontrolle und Personalauswahl bei der Herstellung unserer medizinischen Erzeugnisse.

Um diese hohen Standards, die Aphria sich als Mindestanforderungen gesetzt hat, aufrecht zu erhalten, nutzt das Unternehmen bei der Produktion und Verarbeitung von medizinischem Cannabis die bestmögliche Technologie und Technik, überprüft permanent die Verarbeitungs- und Fertigungsprozesse und identifiziert die entstehenden Potenziale. Durch diese sich stetig an den Marktbedingungen anpassende Produktion minimiert Aphria mögliche Risikofaktoren, hält Produktionszyklen klein und setzt neue Marktanforderungen schnell um.